Kindertag in Süd-Korea

Kindertag – Die Zukunft der Nation sind unsere Kinder

Kindertag – Die Zukunft der Nation sind unsere Kinder – Süd-Korea hat es begriffen und feiert mit diesem Gedankengut jedes Jahr ihren Nachwuchs. Das Motto des Kindertages lautet: Sei ein tapferes und ehrliches Kind. Liebe und hilf den Menschen um dich herum.

Da dieser Tag ausnahmsweise mal nicht nach dem Chinesischen Mondkalender berechnet wird, feiert Süd-Korea den besonderen Tag für die Kleinen am 5. Mai. Es ist ein landesweiter, offizieller Feiertag. Banken, Ämter und Büros sind geschlossen. Bei Geschäften, Parks, Restaurants und alle Arten von Unterhaltungsmöglichkeiten stehen die Türen weit offen, um die Familien und Kinder zu begrüßen.

Geschichte

Der Kindertag entstand aus einer koreanischen Studentenbewegung zur Zeit der japanischen Besetzung und steht mit im Zusammenhang zur Unabhängigkeitsbewegung am 1. März.
Man wollte damals auf die Wichtigkeit von Bildung bei Kindern und Jugendlichen aufmerksam machen und den sozialen Status von Studenten anheben. Eine Gruppe koreanischer Studenten erklärte den 1. Mai zum Kindertag. Der berühmte Kinderauthor Dr. Bang Jung Hwan unterstütze diese Bewegung. Da am 1. Mai auch der der Tag der Arbeit gefeiert wird, verschob man den Kindertag auf den 5. Mai, wurde aber erst 1975 als offizieller Feiertag anerkannt

Heute hat sich die Bedeutung geändert. Den Kindern sollen die Werte der koreanischen Kultur und die Liebe zur nationalen Unabhängigkeit vermittelt werden.

Aktivitäten am Kindertag

An diesem Tag gibt es viele Veranstaltungen und Familienaktivitäten. Eltern, ganz besonders Familienväter, verbringen viel Zeit auf der Arbeit. Da bleibt nur wenig Zeit für die Kinder. Familien nutzen dien Tag oft für einen gemeinsamen Familienausflug. Kinder dürfen sich in hübsche traditionelle Trachten kleiden und sind die Ehrengäste des Tages.

Je nach Größe der Stadt gibt es Picknicks in Parks, Feiern, Paraden und Festzüge in den Straßen der Stadt. Auch Theaterstücke und sportliche Aufführungen sind an dem Tag gern gesehen. Außerdem gibt es Schreib- und Zeichenwettbewerbe für die Kleinen. Einige Familie gehen auch Bergwandern, um etwas für die Gesundheit zu tun.

Sehr beliebt ist der Besuch in Themenparks (z.B. Lotte World oder Everland), Zoos, Museen oder Kinos. Ladenbesitzer haben immer kleine Geschenke für die Kinder der Kunden, die den Laden besuchen.

An diesem Tag erhalten Kinder ein Geschenk von den Eltern. Der Kindertag ist gleichwertig mit einem Geburtstag oder Weihnachten in Süd-Korea.  

Beliebte Mahlzeiten an diesen Tag

– Mandoo – Teigtasche mit Hackfleisch und/oder Gemüse
– Seolleongtang – Ochsenknochensuppe, die sowohl Reis und Nudeln enthält.
Songpyeon


Newsletter

Möchtest du über weitere Reiseberichte, Reisepläne oder Tipps zu deiner Reiseplanung informiert werden? Dann melde dich bei meinem Newsletter an.



One Reply to “Kindertag – Die Zukunft der Nation sind unsere Kinder”

  1. Das ist schön. Auf diesen Tag freuen sich die Kinder bestimmt sehr, da die volle Aufmerksamkeit der Eltern auf sie gerichtet ist.
    Und Zoobesuche oder Ausflüge mögen sie ja auch sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.